04. Dezember 2020 Ein Spruch

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen   Ich habe auf meinem Schreibtisch eine Spruchsammlung stehen. Und einer dieser Sprüche ist: „Der Wald wäre sehr leise, wenn immer nur die begabtesten Vögel singen würden“ Wir sollten uns diesen Spruch zu Herzen nehmen. Wir sind von Gott beauftragt uns im Bau seines Reiches einzubringen unabhängig davon, […]

01. Dezember 2020 Schnee

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Heute Nacht hat es gefroren und in den Höhenlagen geschneit. Selbst im Hof der Stadtmission hat ein weißer „Zuckerguß“ den Hof überzogen. An den Hängen des Schwarzwaldes ist alles weiß. Der Winter hat vorbeigeschaut. Schnee erinnert mich immer wieder daran, dass Jesus Christus meine Sünde vergeben hat. Er […]

30. November 2020 Mitten im Advent

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen   Heute ist Montag und wir sind in der ersten Adventswoche. Ich wünsche euch, dass ihr Stille und Besinnung im Alltag findet. Lasst euch inspirieren von den Lichtern im Advent und unseren Blick auf „das Licht“ wenden. Wie wir es gestern in der Predigt gehört haben (könnt ihr […]

27. November 2020 Blumen

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Eine Rose ist eine besondere Pflanze. Die Farbgebung und die Form der Blütenblätter ist überweltigend. Jetzt im Winter gibt es den Weihnachtsstern oder die Amaryllis – auch wunderbare Blumen, die unsere Wohnungen verschönern. An den Blumen dürfen wir die Größe unseres Gottes erkennen. Er ist unbeschreiblich und unerforschlich. […]

26. November 2020 In Gottes Hand

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Gestern Abend war ich auf der Autobahn A5 auf der Heimfahrt von Langensteinbach. Wenige Kilometer vor mir war ein Mann unterwegs, der auf der Flucht vor der Polizei mehrere Menschen bedroht hat und mit verschiedenen gestohlenen Autos mehrere Unfälle in Karlsruhe und auf der A5 verursachte. Ein Auto, […]

24. November 2020 Geduld ist gefragt

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Ich bin immer wieder erstaunt, wenn in den Nachrichten die Verantwortlichen in der momentanen Situation Tage für der Entscheidung gefragt werden, was in Zukunft entschieden wird. Im Moment sind Ministerpräsidenten dabei einer Entscheidung, die am Mittwoch (morgen) gemeinsam gefällt werden soll, in den verschiedenen Sendungen vorzugreifen. Papiere werden […]

23. November 2020 Ist es kalt geworden?

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Wir hatten in den vergangenen Nächten Frost. Es war morgens eisig kalt und man musste sich warm anziehen. Es gibt Menschen die lieben die Kälte und andere Menschen wir ich, die lieben die Wärme. Am schlimmsten empfinde ich aber, wenn es nicht kalt und nicht warm ist. Wenn […]

20. November 2020 Liebe

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen   Ich möche euch heute ein Herz schenken. Ein Herz, das uns erinnert an die Liebe Gottes. Unser allmächtiger Gott liebt uns so sehr, dass er uns in seinem Sohn Jesus Christus begegnet und uns niemals aufhören wird zu lieben. Ich wünsche euch einen Tag, an dem ihr […]

19. November 2020 Ein weiterer Aspekt über Buße

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen  Der Herr verzögert nicht die Verheißung, wie es einige für eine Verzögerung halten; sondern er hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Buße finde. 2Petr 3,9 Gestern haben wir am Buß und Bettag uns Gedanken gemacht über die Notwendigkeit zurückzukehen […]

17. November 2020 Wer behütet mich?

Liebe Freunde und Besucher der Stadtmission Emmendingen Gerstern war ich in Mannheim. Beim Warten auf die Sitzung bin ich noch ein paar Schritte gelaufen. Und habe dieses Hufeisen an einem schönen blauen Auto gesehen. Ich bin immer wieder verwundert, dass Menschen hoffen, dass ein Hufeisen sie vor Unfall und Schaden beschützen könnte. Aber sie können […]