Über uns

Stadtmission Emmendingen

Unsere Vision

Wir wollen auch in Zukunft unsere Ziele verfolgen und unsere Aufgabe erfüllen. Um dies besser bewerkstelligen zu können, müssen wir wissen, was wir sein wollen und darauf hören, was Gott uns sagt. Dies wird in unserer Vision kurz zusammengefasst: Gemeinde in 3G

weitere Infos

Unser Symbol

Fröhliche Farben, ein gehaltvoller Symbolcharakter – der Schirm in leuchtenden Regenbogenfarben ist für uns das passende Erkennungsbild für unsere Gemeinde.

weitere Infos

Mitarbeiter

Wir sind dankbar für die vielen Mitarbeiter in unserer Gemeinde, die sich an verschiedenen Stellen einbringen. Die Ansprechpartner für einzelne Bereiche der Gemeindearbeit finden Sie hier.

weitere Infos

 

Bezirk

Die Stadtmission betreut auch Kreise im Umfeld von Emmendingen. In diesen „Außenorten“ finden meist Bibelstunden statt, in denen man sich intensiv mit dem Wort Gottes beschäftigt. Wer sich also mit der Botschaft der Bibel beschäftigen möchte, ist dort herzlich willkommen.

weitere Infos

Verband

Träger der Stadtmission Emmendingen ist der „Evangelische Gemeinschaftsverband AB“ mit Sitz in Karlsruhe. Er ist ein strukturell unabhängiger Gemeinschaftsverband innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Baden.

weitere Infos

Glaubensgrundlage

Die Grundlage unseres Glaubens ist Jesus Christus. Er verändert unsere Beziehungen zu Gott-Vater und den Mitmenschen. Dieser Glauben soll unseren Alltag prägen und uns Kraft sein im Leben.

weitere Infos

Auftrag und Ziele

Auftrag und Ziel unserer Arbeit finden wir in der Bibel. Gottes Wort zeigt uns die Schwerpunkte, die im Miteinander – in Gegenwart und Zukunft – einer christlichen Gemeinde wichtig sind.

weitere Infos

Geschichte

Die erste schriftliche Nennung einer Gemeinschaft des AB Verbandes in Emmendingen stammt aus dem Jahre 1852. Seit damals ging die Gemeinschaft einen langen Weg bis zur heutigen Emmendinger „Stadtmission“ mit ihrem strukturierten Angebot von Gottesdiensten und Gruppen.

weitere Infos

Finanzen / Spenden

Es ist eine Binsenweisheit: Alles kostet Geld. Auch die Arbeit unserer Stadtmission muss finanziert werden: Gehälter sind zu bezahlen, Häuser zu unterhalten und vieles mehr. Woher kommt das Geld? Und wie kann man die Arbeit unterstützen, wenn man das will?

weitere Infos

nach oben